love-of-my-lifetime
love-of-my-lifetime



love-of-my-lifetime

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/love-of-my-lifetime

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wieder mal ein Tag

wo ich mich nur abgelenkt habe.
Naja, eigl. ja zwei...
Gestern war ich ja erst beim Tanzkurs :D, dann im Fitnessstudio und dann Fussball gucken (und dan hundem?de ins Bett), heute fr?h raus, gelernt, Fitnessstudio und mit ein paar Leuten zum Essen gewesen.
Habe mich gestern sehr gefreut als Du mich angerufen hast, tat gut mit Dir zu reden. Allerdings w?re ich am liebsten gleich vorbeigekommen als der L?tte meinte wie er mich vermisst Das tut schon weh, ich vermisse Dich nat?rlich sehr, ich vermisse die Kinder, das ganze ist f?r mich immer noch so irreal...
Ich hoffe das es mit der Zeit besser wird, aber irgendwie wird es jeden Tag schlimmer, vor allem wenn ich Euch nicht sehe oder wir nicht telefonieren.....

Naja, mal sehen
13.11.05 23:07


Habe ich heute im Netz gefunden

und das trifft meine momentane Lage ganz gut:

Quelle


Sehnsucht



Ich liege hier
Einsam
In der finstren Nacht
Denke
An Dich
Immer
Nur an Dich
Hoffe
Das ich bald wieder mit Dir
Zusammen
Sein kann
Doch
Noch ist es
Einsam
Einsam und kalt
11.11.05 17:15


Tja -

heute w?re unser "Jahrestag" gewesen.
H?tte, wenn und aber....
Ist halt nicht so.
Aber trotzdem bin ich bei dem Gedanken derimiert.
Ich merke allerdings auch dass mir das ganze Geschufte der letzten Tage endlich was brint, ich bin zwar erst ein bisschen vorw?rts gekommen aber wenn ich so weitermache (wobei sich da f?r mich keine Frage stellt!! eher mache ich mehr)
Aber die n?chsten Tage werde ich Dich einfach in Ruhe lassen, ich hoffe einfach das Du auch mal das Bed?rfnis hast mich zu sehen, irgendwas mit mir zu machen....
in der Zwischen zeit werde ich halt lernen, Fitness, lernen....
Mus smich ja irgendwie ablenken.....
10.11.05 20:14


Ich komm darauf ned klar

Ich weiss, Du hattest gesagt wir brauchen Abstand, aber die letzten Tage war es halt immer gut Euch zu sehen.
Aber wir haben es eben ja nochmal besprochen, Du f?hlst Dich bedr?ngt.
Habe mich jetzt ja erstmal zum Fitness angemeldet, vielleicht kann ich damit die Zeit besser ?berbr?cken und vermisse Euch ned so.
Aber es tut mir weh, Euch nicht zu sehen.
Allerdings hast Du Recht, in darf nicht immer nur an mich denken, gerade in so einer Situation nicht.
Ich werde jetzt gleich den L?tten aus dem KiGa abholen und dann noch was mit ihm machen, danach werde ich Euch in Ruhe lassen bis Ihr bzw. Du meldest.
Das wird f?r mich nicht einfach, aber da muss ich durch.
Es ist mit Sicherheit auch f?r Dich nicht einfach, ich kann und darf nicht simmer so selbsts?chtig sein.
Nur das sind Sachen die m?ssen sich bei mir im Laufe der Zeit ver?ndern, das dauert. Es bringt nichts mein Verhalten zu ?ndern, ich muss einfach meine Einstellung in ggewissen Dingen ?berdenken und gegebenfalls ?ndern.
Ich bin viel zu oft in letzter Zeit "blind" durch die Gegend gelaufen, das heisst ich habe mich nicht f?r andere Menschen interessiert, nicht auf sie geachtet.
Das ist etwas was mir nicht gef?llt, so bin ich eigl.nicht.
Ich muss wieder auf mich selber klarkommen, mich selber m?gen.
Selbst ein Udo J?rgens sagt ja "Wer sich selber nicht liebt kann auch niemand anderes lieben"
ROFL, h?tte nie gedacht dass ich mal Udo J?rgens rezitiere
Aber da hat er Recht, ich merke langsam ja dass es mir etwas besser geht, es hat mich ja in der Vergangenheit oft genug selber angekotzt so lange zu pennen bzw. so disziplinlos zu sein.
Ich arbeite daran, das ist ein Proze? f?r den ich brauchen werde, aber ich will auch wieder in den Spiegel sehen k?nnen und gl?cklich sein, mir keine Vorw?rfe machen m?ssen.
Gerade die Disziplin war ja immer mein problem, liegt wohl an meiner Nicht Bundeswehrzeit
Aber das kriege ich auch in den griff, ich habe es ja auch geschafft die ganze letzte Zeit zu lernen, jeden Tag etwas mehr und mehr.
Das ist alles eine reine Disziplinsache!
Da muss ich durch, ich hoffe da? das Fitness mir dabei hilft, auch dabei muss ich mich ranhalten.

Bis denne
9.11.05 15:24


So, eine Woche ist es her

das ich mal etwas geschrieben habe.
Wie gesagt, vor einer Woche hab ich bisschen was arbeitstechnisch erledigt. Den Mittwoch habe ich dann auch irgendwie verbracht, weiss gar nicht mehr wie. Donnerstag haben wir uns dann ja wieder getroffen, es war nicht leicht f?r mich. Zum einen tat es weh Dich zu sehen, zum anderen war ich froh Dich zu sehen.
Ausserdem w?re ich die ganze Zeit am liebsten ?ber Dich hergefallen, aber das ging Dir ja ned anders....
Allerdings w?re das keine gute Idee, da hast Du Recht. Ich glaube damit k?me ich nicht klar wenn ich dann wieder abhauen m?sste, ausserdem respektiere ich Dich daf?r zuviel. Samstag war ich auf ner Party, mein Goitt war das ?bel. man muss sich ja wirklich f?r 80% (oder mehr) der M?nner sch?men, schrecklich.
Auf der Party hab ichmir ?berlegt dass ich jetzt doch ersmal einen Tanzkurs machen werde, auf jeden Fall ModernDance/Dancefloor, Standard/Latein sp?ter mal. Macht mir doch wirklich Spass zu anzen, auch wenn ich da an meiner "Technik" noch geh?rig arbeiten muss
Naja, den Sonntag haben wir dann ja mit den Kids verbracht, das wa sch?n und tat mir gut. Allerdings hast Du nat?rlich gleich gemerkt dass es mich verunsichert hat, das wird auch noch eine gewisse Zeit dauern bis es mir da besser geht. Ich habe auf jeden Fall f?r mich viele wichtige Dinge in letzter Zeit erkannt und daran werde ich in Zukunft arbeiten.
Auch wenn Du sagst dass wir beide erstmal etwas Abstand gewinnen m?ssen - und das stimmt - w?nsche ich mir doch nichts mehr als dass wir wieder alle zusammen sind. Wie ich gesagt habe ist mir vieles aufgefallen was mich an mir selber ankotzt, wenn ich das wieder in Ordnung bringe gehts mir auch wieder besser. Wenn ich mich selber wieder mag , wer weiss was dann ist.
Aber kein Weg f?hrt daran vorbei dass ich mir in n?chster Zeit erstmal f?r die Uni den Arsch aufreissen muss, da habe ich mir wirklich lange genug Zeit f?r gelassen.
Egal, die n?chsten tage mehr.



8.11.05 14:31


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung